Blog - ohne Deo, Duschgel, Shampoo & Co.

No poo! Ein Leben ohne Duschgel, Deo & Co.

„Waaaas? Du benutzt kein Shampoo? Und kein Duschgel?“

Oft ist das Erstaunen groß, wenn die Leute erfahren, dass ich seit über drei Jahren weder Shampoo noch Duschgel, noch Deo noch Zahnpasta nutze.

Und wie man sehen (und riechen) kann geht das ohne Probleme.

Warum ich das hier schreibe?

Ich wurde von einem meiner Lieblingsblogger, Cristof Hermann, gefragt, ob ich nicht einen Beitrag zu seinem diesjährigen „Round-Up-Post“ in Sachen Minimalismus und bewusst leben schreiben möchte.

Klar wollte ich!

Du kannst hier auf Cristofs Blog  darüber lesen.

Außer mir schreiben noch weitere 16 Bloggerinen zum Thema „Worauf wir „verzichten“. “

Wobei das Wort „verzichten“ bewusst in Anführungszeichen gesetzt ist. Denn der Verzicht ist nicht ein Mangel an etwas, sondern, wie man inspirierend lesen kann, ein echter Gewinn!

 

Stefanie Heidtmann

Und falls Du nicht mehr verpassen magst, wenn ich einen Blo-Artikel schreibe, dann trage Dich gleich hier auf meine Liste ein. Du wirst sofort informiert, wenn mir wieder ein Artikel aus der Feder geflossen ist.

Ich freue mich auf Dich!

 

 



Du erhältst zusätzlich meinen Newsletter mit exklusiven Tipps für mehr Bewusstsein und Power im Leben.

Mein Newsletter enthält Informationen und Denkanstöße rund um das Thema Persönlichkeit, Gesundheit, Geld, Potentialentwicklung, Spiritualität und Achtsamkeit. Außerdem sende ich Hinweise auf Blogbeiträge, Vorträge oder Workshops, meine Leistungen oder Onlineauftritte. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, den Versand über den Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeit, findest Du in der Datenschutzerklärung.

2 Kommentare
  1. Christof
    Christof sagte:

    Hallo liebe Stefanie,

    schön, dass Du mitgemacht hast und den Round-up-Post hier noch kurz vorgestellt und geteilt hast.

    Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Abfallreduzierung und konnte z. B. den Inhalt des Gelben Sacks auf mindestens die Hälfte reduzieren. Nun habe ich mir auf Deine Inspiration hin Natron gekauft und werde das ab morgen als Deo testen 😉

    Viele Grüße aus Franken

    Christof

    Antworten
    • Stefanie
      Stefanie sagte:

      Hallo Cristof,
      einen Dank an Dich, dass Du mir auf Deinem Blog die Platform gegeben hast, über diese Dinge zu schreiben.
      Und, wie verläuft Dein Deo-Experiment? Hast Du schon Erfahrungen sammeln können?
      Alles Gute,
      Stefanie

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*